skip to Main Content
Aktivriege Oberrüti Ist Vize-Schweizermeister In Der Gymnastik Bühne

Aktivriege Oberrüti ist Vize-Schweizermeister in der Gymnastik Bühne

Die Spannung war riesig und die Anspannung noch höher. Der Moment des Rangverlesens in der Kategorie Gymnastik Bühne stand unmittelbar bevor. Die grosse Frage war: Wird unsere Leistung fürs Podest reichen?

Nun aber zurück zum Anfang und wie das Abenteuer Schweizermeisterschaften vom 12./13. September 2015 für uns begann. Noch bevor der Hahn krähen konnte, waren wir Turnerinnen der Aktivriege Oberrüti schon auf dem Weg Richtung Yverdon-les-Bains. Mit den Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen stand der Höhepunkt unserer Turnsaison kurz bevor. Kurz vor 10 Uhr wurde es für das Schulstufenbarren-Team ernst. Die Ausgangslage war schwierig, da sich nur vier Vereine für den Final qualifizieren konnten. Die Barrenturnerinnen lieferten einen soliden Durchgang ab, wenn auch nicht ganz fehlerfrei. Die Note 9.41 bedeutete den zweiten Zwischenrang und es hieß abwarten, was die Konkurrenz leisten wird. Mit dem fünften Schlussrang verpassten wir die Finalteilnahme denkbar knapp.

Es blieb keine Zeit sich lange darüber zu ärgern, da der Fokus nun auf dem bevorstehenden Gymnastikdurchgang lag. Die engagierte Vorführung der Gymnastik-Gruppe erfreute die Leiterinnen und Wertungsrichter gleichermaßen. Mit der Note 9.65 erreichten wir den angestrebten Finalplatz.

Am Sonntag in der Früh: Wieder vor dem Hahn aufgestanden, machten wir uns an die Vorbereitungen für den Gymnastik-Final. Kurz vor 10 Uhr hieß es: Hopp Oberrüti! Die Nervosität war hoch, da es den dritten Rang aus der Vorrunde zu verteidigen galt. Trotz kleinerer Unsicherheiten genossen die Gymnastik-Turnerinnen den letzten Durchgang mit der aktuellen Gymnastikkür.

Nachdem alle Finalblöcke geturnt waren, folgte die Rangverkündigung. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam der Speaker endlich zur Kategorie Gymnastik Bühne.  Er verkündete: „Im 3. Schlussrang mit der Note 9.77 – DTV Oberrüti!“ Als drittbester Verein insgesamt und als zweitbester Schweizer Verein (ein Verein stammte aus Österreich) sicherten wir uns den Vize-Schweizermeistertitel in der Gymnastik Bühne. Der Jubel und die Freude waren riesig.

Mit dem fünften Rang im Schulstufenbarren und dem Vize-Schweizermeistertitel in der Gymnastik dürfen wir sehr zufrieden sein. Es war für die ganze Truppe ein anstrengendes, erfolgreiches und lustiges Wochenende. Dem Hahn nun „Gute Nacht!“.

Für die intensive Vorbereitung und die damit verbundene Arbeit ein herzliches Dankeschön an unser Leiterteam. Ebenfalls ein grosses Dankeschön an den Vorstand des DTV Oberrüti für den herzlichen Empfang in Oberrüti.

Kaum von der SMV erholt, stehen schon die Vorbereitungen für den Turnerabend im Oktober und die GymOtion 2016 im Hallenstadion vor der Tür. Das Turnjahr ist also noch nicht zu Ende.

Back To Top